Allgemeine Nutzungsbedingungen

BUP·net -Hier sind Sie bestens vertreten:

Florian Saria, CoDevelop, Graf Zeppelin Platz 17, 5020 Salzburg, wird im Folgenden "BUP-net" genannt. Verkäufe, Dienstleistungen und Lieferungen führt BUP-net ausschließlich zu folgenden Nutzungsbedingungen durch:

1. Vertragsverhältnis

Angaben in unseren Preislisten, Anzeigen, Werbeunterlagen, Internet-Seiten und Ansichts- oder Demosendungen sind stets freibleibend. Wir behalten uns die jederzeitige Änderung der darin enthaltenen Angaben ausdrücklich vor. Falls Sie uns eine Bestellung zusenden, gilt diese lediglich als Angebot zum Vertragsabschluss. Bestellungen, die Sie uns über unsere Internet-Seiten zusenden, gelten als im Zeitpunkt des Eingangs der elektronischen Bestellnachricht bei uns erstattet.

2. Nutzung von BUP-net

Der mit Ihnen abgeschlossene Vertrag bezieht sich auf die Nutzung der Internet-Plattform BUP - net sowie allfälliger bereitgestellter mobilen Apps dazu. Ziel dieses Vertrages ist, Ihnen die Möglichkeit zu geben, BUP-net entweder über die BUP-net business-APP oder das Web-Interface www.BUP-net.at über Datenleitungen mit einer vereinbarten Zahl von Userkennungen BUP-net auf der von uns zur Verfügung gestellten IT-Infrastruktur zu nutzen.

3. Datenleitungen

Unsere Dienste beinhalten die Zurverfügungstellung entsprechender Eintragungen in unsere Internet-Plattform. Der Dienst BUP-net beinhaltet nicht die zum Anschluss notwendigen Datenleitungen (notwendige Internetleitungen und/oder notwendige Datenleitungen zwischen Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen und dem Server). Zusagen über garantierte Verfügbarkeiten (s.u.) betreffen daher immer nur die Verfügbarkeit der Rechenzentrumsdienste, nicht aber jener Leitungen, die im Verantwortungsbereich von Ihnen oder Dritten liegen.

4. Verfügbarkeit

Wir garantieren, dass BUP-net-Dienste an Werktagen (keine gesetzlichen Feiertage, kein Wochenende) in der Zeit von 8.00 bis 17.00 Uhr (Betriebszeiten) mit der unten näher definierten Verfügbarkeit im Rechenzentrum verfügbar sind. Dies heißt nicht, dass BUP-net-Dienste außerhalb dieser Zeiten nicht verfügbar sind. Jedoch können BUP-net-Dienste außerhalb der Betriebszeiten zu Wartungszwecken abgeschaltet werden oder sind nur eingeschränkt verfügbar.

Innerhalb der Betriebszeiten garantieren wir die Verfügbarkeit der BUP.net-Dienste zu mindestens 90% während eines Beobachtungszeitraums von einem Jahr. Die Verfügbarkeit wird definiert als Verhältnis zwischen (jährlicher) Betriebszeit zu (jährlicher) Betriebszeit zuzüglich Ausfallzeit.

Nicht als Ausfallzeit zählen mit Ihnen vereinbarte Betriebsunterbrechungen (zB. für Softwareinstallationen, Datenrücksicherung, Konfigurationsänderungen) sowie von Ihnen verschuldete Ausfälle während der Betriebszeiten.

Falls am Ende des Beobachtungszeitraumes von einem Jahr festgestellt wird, dass die vereinbarte Verfügbarkeit unterschritten wurde, so erhalten Sie von uns eine Minderung (Rückvergütung) des von Ihnen an uns im Rahmen des BUP-net-Vertrages über ein Jahr geleisteten Entgeltes (Vergütung). Die Höhe der Minderung beträgt pro Prozentpunkt, der unterhalb der garantierten Verfügbarkeit liegt 3% des von Ihnen über ein Jahr geleisteten Entgeltes. Die Minderung kann maximal 30% des von Ihnen geleisteten Entgeltes betragen. Minderungen des von Ihnen geleisteten Entgeltes werden von uns gutgeschrieben und dürfen nicht von Ihnen selbstständig aufgerechnet werden. Mit der Minderung sind sämtliche Schadensersatzansprüche Ihrerseits, die sich aus der Minderung der Verfügbarkeit unter den von uns garantierten Verfügbarkeitsgrad ergeben, abgegolten.

5. Softwarelizenzen

Die auf unseren Servern oder offsite für Sie bereitgestellten Dienste werden Ihnen im Rahmen einer Miete für den BUP-net-Dienst zur vertragsgemäßen Nutzung während der Laufzeit dieses Vertrags zur Verfügung gestellt. Sie erhalten im Rahmen dieses Vertrages keine darüber hinaus gehenden Rechte an der Software. Es können weiters keine darüber hinausgehenden Rechte an der Software nach Ende dieses Vertrags an Sie übertragen werden.

Sie verpflichten sich, stets die zuletzt veröffentlichte Version des Lizenzprogramms einzusetzen und das für die Nutzung der zuletzt veröffentlichten Version des Lizenzgegenstandes notwendige Betriebssystem zu erwerben.

Bei Testzugängen werden die Daten am Ende der Testzeit ohne Ankündigung gelöscht.

6. Preise, Vergütung

Es gelten ausschließlich die in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Preise. Bestellungen, die wir durch unmittelbare Lieferung ohne vorangehende Auftragsbestätigung annehmen, führen wir zu unseren am Bestelltag geltenden Listenpreisen aus. Soweit nicht anders angegeben, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Nettopreise exklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen.

Die Vergütung für Wartungsverträge und sonstigen Dienste wird entsprechend der im angenommenen Angebot dargelegten Berechnungsgrundlage verrechnet. Die vereinbarte Vergütung kann einmal jährlich entsprechend der Veränderung des vom Österreichischen Statistischen Zentralamt verlautbarten Verbraucherpreisindex angepasst werden.

Darüber hinaus sind wir berechtigt, die Höhe der Vergütung für BUP-net sowie für wartungspflichtige Produkte durch schriftliche Information an Sie einmal jährlich zu ändern. Widersprechen Sie der Erhöhung nicht innerhalb von vier Wochen, so gilt dies spätestens mit der Inanspruchnahme der BUP-net-Dienste im nächsten Monat oder bei wartungspflichtigen Produkten mit Nutzung der Wartung als Zustimmung zur Erhöhung. Sollten Sie der Erhöhung fristgerecht widersprechen, sind wir berechtigt, den Vertrag zu den bisherigen Bedingungen weiterzuführen oder den Vertrag mit einer Frist von sechs Monaten aufzulösen.

Die jeweils gültigen Tarife sind in der Internet-Plattform tagaktuell angeführt.

7. Kommunikation

Benachrichtigungen an Sie über Änderungen, Störungen von Produkten oder Diensten erfolgen ausschließlich per E-Mail. Bei Vertragsabschluss geben Sie uns zumindest einen Ansprechpartner mit einer E-Mail-Adresse bekannt, an die Wartungs- und sonstige Mitteilungen gesandt werden sollten. Diese E-Mail-Adresse wird von Ihnen laufend abgerufen. Sie sind verpflichtet, uns über Änderungen beim Ansprechpartner oder in der E-Mail-Adresse und über auftretende Störungen bei Erbringung der Dienste aus diesem Vertrag unverzüglich zu informieren.

Ihnen im Rahmen der Erbringung von Nutzungsverträgen, des BUP-net-Dienstes mitgeteilte Zugangsdaten (Benutzernamen, Passwörter, URLs etc.) sind stets so aufzubewahren, dass sie von keinem Dritten einsehbar sind.

8. Zahlungsbedingungen

Mit diesem Vertrag erteilen Sie uns die Einwilligung, dass wir Ihnen Rechnungen elektronisch zustellen dürfen. Die Rechnungen werden Ihnen im BUP-net-Account zugestellt und sind dort für Sie jederzeit abrufbar. Außerdem werden Sie beim Versand einer Rechnung per E-Mail informiert.

Sofern nichts anderes vereinbart ist, sind unsere Rechnungen sofort nach Erhalt ohne Abzug zur Zahlung fällig. Zahlungen sind auf das in unseren Rechnungen angegebene Konto zu leisten. Zahlungen gelten erst mit deren Einlangen auf unserem Konto als bewirkt. Bei Überschreiten des Zahlungszieles werden 9 % + Basiszinssatz Verzugszinsen verrechnet.

Eine Aufrechnung einer von Ihnen behaupteten Gegenforderung gegen unsere Ansprüche ist ausgeschlossen, es sei denn, diese Gegenforderung ist gerichtlich festgestellt oder von uns schriftlich anerkannt worden.

Falls eine Ratenzahlung vereinbart wurde, sind wir berechtigt, nach Setzung einer Nachfrist von mindestens 2 Wochen unter Androhung eines Terminverlustes den gesamten offenen Rechnungsbetrag fällig zu stellen, wenn Sie auch mit nur einem Teilbetrag mehr als 6 Wochen im Rückstand sind.

Bei Zahlung mit SEPA-Lastschrift verpflichten Sie sich dazu, uns ein Konto mit ausreichender Deckung für den einzuziehenden Betrag anzugeben. Gleichfalls verpflichten Sie sich, uns laufend über eine Veränderung Ihrer Kontoverbindung zu informieren, falls Sie einen Vertrag mit monatlicher Zahlung per SEPA-Lastschrift gewählt haben. Sollten Kosten durch die Rück-leitung von SEPA-Lastschrift aufgrund mangelnder Deckung oder von Ihnen falsch angegebener Kontoverbindung anfallen, so übernehmen Sie sämtliche von Kreditinstituten uns in Rechnung gestellten Rückleitungsspesen. Gleiches gilt, wenn die Rückleitung von Ihrem Kreditinstitut auf Ihren Auftrag hin ohne berechtigten Grund erfolgt.

Für SEPA-Lastschriften erfolgt die Pre-Notifikation mit einer Frist von 10 Tagen mittels der Rechnung.

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt bezüglich der Kosten für unseren Mahnaufwand eine Pauschale von max Euro 40 sowie die zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung erforderlichen Mahn- und Inkassospesen für die von uns eingeschalteten Inkassoinstitute und Rechtsanwälte zu verlangen.

Diese richten sich bei Inkassoinstituten nach den gesetzlichen Berechnungs-sätzen der Inkassoinstitute, bei Rechtsanwälten nach dem Rechtsanwaltstarif.

9. Gewährleistung und Haftung

Wir übernehmen keine Gewähr, dass Programmfunktionen Ihren Anforderungen genügen oder in der von Ihnen getroffenen Auswahl zusammenarbeiten. Es liegt in der Natur der Sache, dass keine Gewähr dafür übernommen werden kann, dass die Programme ununterbrochen oder fehlerfrei laufen, oder dass alle Programmfehler im Rahmen des Programmservice beseitigt werden können.

Eine Haftung für Verlust von Teilen oder des gesamten Datenbestandes seitens CoDevelop ist ausgeschlossen, sofern ein solcher Verlust nicht auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von CoDevelop und/oder der Personen, derer sich CoDevelop zur Erbringung ihrer Dienste aus diesem Vertrag bedient, zurückzuführen ist. In jedem Fall ist eine Haftung für Folge- und Vermögensschäden, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, entgangenen Gewinns, erwarteter, aber nicht eingetretener Ersparnisse, Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen Sie, mittelbare Schäden sowie Schäden an den aufgezeichneten Daten, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

Die Leistungen für sämtliche Schäden sind jedenfalls mit dem zweifachen der an CoDevelop von Ihnen zu leistenden Jahresvergütung gegenüber der Gesamtheit der Geschädigten begrenzt. Darüber hinaus wird eine Haftung für Beschädigungen, die durch vom Vertragspartner herbeigeführte Handlungen entstanden sind zur Gänze ausgeschlossen.

10. Dauer und Kündigung

Dieser Vertrag zur Nutzung von BUP-net wird auf die bei der Anmeldung zu BUP-net vereinbarte Laufzeit abgeschlossen. Danach läuft der Vertrag automatisch aus. Der Vertrag kann durch Umstieg auf ein kostenpflichtiges Paket von BUP-net verlängert werden.

Sollte Ihr Unternehmen nicht der Zielgruppe von BUP-net entsprechen, keinen Gewerbe-Nachweis über https://firmen.wko.at/Web/SearchSimple.aspx liefern, behält sich CoDevelop vor, kostenfreie sowie kostenpflichtige Dienste abzulehnen und/oder sämtliche bereits erfassten Daten in BUP-net zu löschen. Wir behalten uns auch vor, bei eventuellen Beschwerde-Rückmeldungen anderer User - nach Überprüfung der Angaben - alle Dienste ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen und sämtliche Daten zu löschen.

Falls Sie ein kostenpflichtiges Paket von BUP-net nutzen wird dieser Vertrag über BUP-net-Dienste bei monatlicher Zahlweise auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann mit einer Frist von 1 Monat zu jedem Monatsende gekündigt werden. Bei Zahlweise des Dienstes im Voraus für eine bestimmte Laufzeit läuft der Vertrag für den in der Bestellbestätigung genannten Zeitraum. Nach diesem Zeitraum kann der Vertrag erneut für eine bestimmte Vertragslaufzeit oder auf unbestimmte Zeit verlängert wer-den. Auch bei Zahlweise im Voraus kann der Vertrag mit einer Frist von 1 Monat zu jedem Monatsende gekündigt werden. Gegebenenfalls bereits gezahlte Nutzungsgebühren werden nicht zurückerstattet.

Wir sind berechtigt, die BUP-net-Dienste einzustellen bzw. Lizenzverträge zu kündigen, wobei wir verpflichtet sind, Sie hiervon mindestens sechs Monate vor Einstellung des Dienstes bzw. Kündigung des Nutzungsrechts zu verständigen.

Für den Fall, dass Sie mit der Bezahlung von Gebühren für Wartungsverträge oder sonstige Dienste trotz Mahnung länger als zwei Monate im Rückstand sind, sind wir nach unserer Wahl berechtigt, für den Betrieb der Dienste oder Software notwendige Maßnahmen und/oder Aktualisierungen bis zu einer Dauer von 6 Monaten nur noch eingeschränkt zur Verfügung zu stellen bzw. zur Gänze zu unterlassen, oder diesen Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und den Zugang zu Diensten zu sperren.

Ihr Recht zur Benützung des Vertrags- oder Lizenzgegenstandes erlischt auch ohne Kündigung, wenn Sie eine Bestimmung dieses Vertrags verletzen.

11. Zugangsdaten

Wir weisen darauf hin, dass Sie selbst verantwortlich sind für die sichere Verwahrung Ihrer Zugangsdaten (User und Passwort bzw. PIN-Code) zu BUP-net. Im Zustand einer aktiven Sitzung von BUP-net ist ein Zugriff auf Ihre gesamten Kundendaten, Rechnungen usw. mit der BUP-net-App durch Ihr Smartphone möglich ist. Wir weisen deshalb ausdrücklich darauf hin, dass Sie selbst für die sichere Verwahrung Ihres Smartphones verantwortlich sind.

Wir übernehmen keine Gewähr für Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwahrung Ihrer Zugangsdaten bzw. Ihres Smartphones entstehen.

12. Datenweitergabe

Sie erteilen uns das Recht, dass wir Ihre folgenden Daten an Lohn24.at weitergeben dürfen: Anrede, Vor- und Zuname, Firmenname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Anzahl der Logins.

Diese Daten werden nur innerhalb Lohn24.at und nur für Marketingzwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

13. Gerichtsstand, Sonstiges

Der Gerichtsstand für alle sich im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung ergebenden Streitigkeiten ist Salzburg.

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Nutzungsbedingungen nicht. Aus dem Umstand, dass wir einzelne oder alle der uns hierunter zustehen-den Rechte nicht ausüben, kann ein Verzicht auf diese Rechte nicht abgeleitet werden.

Änderungen dieser Nutzungsbedingungen für BUP-net sowie Leistungsbeschreibungen für einzelne Dienste und Produkte können wir vornehmen und sind auch für bestehende Vertragsverhältnisse wirksam. Die aktuellen Fassungen dieser Bedingungen sind auf unserer Website abrufbar und wer-den Ihnen auf Wunsch auch zugesandt.

Erfüllungsort ist für beide Teile Salzburg.

Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Bestelldaten automationsunterstützt verarbeiten und speichern. Sie sind mit der Aufnahme Ihrer Daten in unsere Kundendatei ausdrücklich einverstanden und erklären, bis auf Widerruf mit dem Erhalt von Kundeninformationen einverstanden zu sein.

Für den Verkauf an Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gelten die vorstehenden Bestimmungen nur insoweit, als das Konsumentenschutzgesetz nicht zwingend andere Bestimmungen vorsieht. Stand 15/11/2014

14. Zustimmungserklärung zur Nutzung der angegebenen Daten in Hinblick auf das Datenschutz- und Telekommunikationsgesetz:

Der Absender des Kontaktformulars erklärt sich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten von BUP-net, die Internet-Plattform von CoDevelop erfasst und zur Bearbeitung der Eintragung auf BUP-net verwendet werden. Der Absender willigt außerdem ein, Telefonanrufe und elektronische Post von BUP-net zu Werbe- und Marketingzwecken zu erhalten. Diese Zustimmungserklärung kann jederzeit per Mail an office@codevelop.at widerrufen werden.

15. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage oder Auftragserteilung mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail) widerrufen. Sie sind damit einverstanden, dass Ihre Daten zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden: Verarbeitung und Speicherung innerhalb der CoDevelop IT-Struktur. Nennung innerhalb der BUP-net Plattform entsprechend der jeweils aktuellen Funktionen. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend. Ihre Einwilligung zur Nutzung durch uns können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Widerrufsadresse: office@codevelop.at).
16. Google

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

17. Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Um dieses Cookie zu löschen oder die Cookiebehandlung generell zu verändern, konsultieren Sie bitte die Hilfe Ihres Browsers. In der Regel finden sich diese Einstellungen unter Extras -> Einstellungen Datenschutz (Firefox) oder unter Extras -> Internetoptionen -> Datenschutz (Internet Explorer).

18. Allgemeines

Der Auftraggeber leistet Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit von sämtlichen zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen.